Morgunblağiğ, 24. Oktober 2006

DER VIGNETTENMANN

Bildunterzeilen: Zergeht im Mund – Vignettenkonfekt in den vier Farben der Jahreszeiten
Luxusmischung – Vignettenkaffee ist eine vergoldete Edelmischung

Ich bin geradezu im siebten Himmel über die guten Reaktionen auf die Vignetten-Linie, sagt Ármann Reynisson, der spezielles Vignettenkonfekt, besonderen Vignettenkaffee und Vignettensilberlöffel auf den Markt gebracht hat. Ármann ist bei Vielen als Autor von Büchern bekannt, die Vignetten enthalten, kurze und bildhafte Erzählungen, eine Art prosaische Poesie.
„Meine Abonnenten haben mir anvertraut, wie angenehm es ist, zu meinen Büchern zu greifen, mit einer Tasse Kaffee, Leckereien und einem Glas Wein. Da kam ich auf den Gedanken, selber Vignetten-Waren herstellen zu lassen – Luxuswaren, die aufeinander abgestimmt sind.
In Zusammenarbeit mit dem Konditor Hafliði Ragnarsson, Mosfellsbakari, wurden kleine Konfektstücke entwickelt, die die Farben der Jahreszeiten tragen. Aðalheiður, Inhaberin der Kaffeebrennerei Kaffitár, mischte eine Luxusmischung, die gut mit Desserts, Cognac und Sherry harmoniert. Schlieβlich sind da die Löffel aus der ältesten Silberschmiede Islands, Erna.”

Ármann ist der Ansicht, daβ der Brauch, etwas für besondere Anlässe zu besitzen, im Technikzeitalter untergeht. „Mit dieser Luxuslinie will ich dazu beitragen, das Leben interessanter zu machen,” sagt Ármann.


 
Bei Fragen oder Hinweisen zu dieser Homepage senden Sie bitte eine Mail an armann@centrum.is Copyright © 2001 Ármann Reynisson